Guide

Was ist Auftragsfertigung?

Unternehmen sind ständig auf der Suche nach neuen Lösungen, um ihren Wettbewerbsvorteil am Markt aufrecht zu erhalten. Die Auftragsfertigung ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Bei diesem Modell haben Firmen die Möglichkeit, die Produktion ihrer Produkte an ein externes Unternehmen auszulagern. Dank des innovativen Ansatzes können Firmen problemlos operative Effizienz erreichen und sich auf Forschung, Entwicklung und Marktstrategien konzentrieren, ohne sich um Produktionsbeschränkungen sorgen zu müssen. Infolgedessen können die Unternehmen schneller auf die sich ändernde Marktnachfrage und schwankende Verbrauchertrends reagieren.

Grundlagen der Auftragsfertigung

Die Zusammenarbeit mit einem externen Unternehmen, das mit der Umsetzung eigener Ideen betraut wird, ermöglicht es, hochmoderne Technologien und die Fachkenntnisse des Fremdpersonals zu nutzen, ohne in eigene Produktionslinien investieren zu müssen. Dank der Auftragsfertigung können u.a. höhere Produktmengen hergestellt werden. Darüber hinaus können mit einem solchen Modell neue Produkte getestet und im Bedarfsfall auf die Fortsetzung der Produktion verzichtet werden, ohne große Verluste zu erleiden.

Unterschiede zwischen Auftragsfertigung und Private Label

Viele Menschen, die keine Erfahrung mit der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern haben, wundern sich über die Unterschiede zwischen Private Label und Auftragsfertigung. Im ersten Fall verkaufen Unternehmen die fertigen Artikel unter ihrer eigenen Marke, im zweiten Fall hingegen haben sie die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse genau zu definieren und den Herstellungsprozess zu kontrollieren. Dies schafft den Vorteil, einzigartige Produkte entwickeln zu können, die sich auf dem Markt von der Konkurrenz abheben. Die Anpassung der Artikel an die spezifischen Anforderungen und Präferenzen des Kunden ist ein absolutes Argument für die Vorteile und Flexibilität der Auftragsfertigung.

Vorteile der Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister

Die Auftragsfertigung ermöglicht es Unternehmen, sich auf die Kerntätigkeit des Betriebs zu konzentrieren, wie z. B. Produktentwicklung, Marketing oder Vertrieb. Zeit- und Ressourceneinsparungen, der Zugang zu modernen Technologien sowie die Möglichkeit, die Produktion problemlos zu skalieren, sind weitere Vorteile, die es zu berücksichtigen gilt. Darüber hinaus wird durch die Implementierung dieser Lösung die Notwendigkeit begrenzt, komplexe Produktions- und Logistikprozesse zu verwalten, sodass Unternehmen ihre internen Ressourcen besser nutzen können. So können sich Firmen schneller an Marktveränderungen anpassen und innovative Ideen implementieren.

Was sollten Sie vor Beginn der Zusammenarbeit beachten?

Die Auftragsfertigung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine hervorragende Lösung. Dadurch kann das Potenzial voll entfaltet und die Anzahl der gelieferten Produkte erhöht werden, wenn die Hersteller nicht über eine entsprechend große Produktionshalle oder hochmoderne Ausrüstung verfügen. Einer der wichtigsten Aspekte ist es jedoch, einen vertrauenswürdigen Partner zu finden. Ein transparenter Vertrag, laufende Kommunikation, Pünktlichkeit und die Gewährleistung optimaler Produktqualität sind die Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit.

Fazer-Pack – die Garantie für eine zufriedenstellende Zusammenarbeit

Wenn Sie Ihr Portfolio um neue Produkte erweitern möchten, empfehlen wir Ihnen eine Zusammenarbeit mit uns. Gerne übernehmen wir Montage- und Kontrollarbeiten, Kleben, Banderolieren, Etikettieren und vieles mehr. Außerdem wählen wir die Ihren Erwartungen am besten entsprechende Verpackung aus, damit die hergestellten Artikel das Vertrauen der Kunden gewinnen. Falls Sie weitere Fragen zur Auftragsfertigung haben, kontaktieren Sie uns einfach. Wir sind sicher, dass wir Ihre Zweifel schnell klären und sprechen gerne über Ihre Anforderungen und Erwartungen.